GCalendar Overview

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Aral führt E5-Superbenzin wieder ein

Marktführer Aral führt den gewohnten Kraftstoff mit fünf Prozent Ethanol und 95 Oktan an seinen 2500 Tankstellen wieder ein. Damit verabschiedet sich die absatzstärkste Tankstellenkette von dem Konzept, den Biosprit E10 mit zehn Prozent Ethanol zur Standardsorte an deutschen Tankstellen zu machen.

Aral komme dem Wunsch der Kunden nach, die mehrheitlich Superbenzin tanken. An Aral-Tankstellen sollen dann die Benzinsorten E5 und E10 mit 95 Oktan und eine Sorte mit 98 oder mehr Oktan angeboten werden.

 

ADAC begrüßt Wiedereinführung

Der ADAC hat die Wiedereinführung begrüßt. "Das ist im Grunde das, was wir seit Wochen einfordern", sagte ein Sprecher am Freitag in München. Der Autoclub hatte die Praxis der Mineralölkonzerne scharf kritisiert, neben dem Biosprit Super E10 nur das deutlich teurere Super Plus E5 mit 98 Oktan als Ausweichkraftstoff anzubieten. Zuletzt hatte der ADAC mehrere Ölmultis, darunter auch den deutschen Marktführer Aral, deswegen angezeigt. Aus Sicht des Clubs verstößt die bisherige Praxis gegen die gesetzlichen Vorgaben. Der ADAC forderte Aral auf, Super E5 zu fairen Preisen anzubieten. "Die Preisdifferenz zu E10 darf keine acht oder zehn Cent betragen", sagte der Sprecher. (dpa)